Tesserae

(Photo: Andrej Grilc)



In den Tagen bis Weihnachten bin ich nun ziemlich viel am Basteln, Üben und Arrangieren. Philipp und ich werden vom 20.-22. Dezember eine neue CD aufnehmen. Etwas kann vorab verraten werden: Unsere neue Platte beschäftigt sich ausschließlich mit der Musik des Mittelalters, die wir mit viel Interesse für das Ausloten verschiedener Klangfarben und deren Kombination in unserer interessanten Besetzung ausgewählt und für uns spielbar gemacht haben. Das Projekt trägt den Namen "Tesserae", eine Bezeichnung für viele kleine Mosaiksteinchen. Dass wir unsere Aufnahme in Naturns (Südtirol) im Prokulusmuseum machen können, gibt dem Ganzen einen überaus passenden Rahmen. Die Prokuluskirche beheimatet immerhin einige der bedeutendsten Fresken aus dem 8. Jahrhundert ...
Weitere Informationen zur Aufnahme sowie zum Bestellen der CD gibt es Anfang 2017 dann auch hier auf diesem Blog.